Dubai belegt den dritten Platz bei der Zahl der in BRICS-Städten lebenden Millionäre

Dubai belegt den dritten Platz bei der Zahl der in BRICS-Städten lebenden Millionäre

Laut dem heute veröffentlichten BRICS Wealth Report belegt Dubai den dritten Platz in der BRICS-Gruppe, was die Anzahl der in einer Stadt lebenden Millionäre und Milliardäre angeht. Abu Dhabi belegt hingegen den zehnten Platz. Dem Bericht zufolge ist die Zahl in den Vereinigten Arabischen Emiraten seit 2013 um 77 %, also um 72 500 ansässige Millionäre und 15 Milliardäre gestiegen, während der Anteil in Abu Dhabi 22 700 Millionäre, darunter 5 Milliardäre, beträgt.

In den nächsten zehn Jahren wird das Pro-Kopf-Vermögen in den VAE voraussichtlich um 95 % steigen, womit das Land sich auch in dieser Gruppe an dritter Stelle positioniert.

Seit 2013 beherbergen die VAE nun 116 500 Millionäre, darunter mehr als 300 „Doppelmillionäre“. Auch in Saudi-Arabien und Äthiopien hat das Privatvermögen in den letzten zehn Jahren stark zugenommen, wobei die Zahl der Millionäre um 35 % bzw. 30 % gestiegen ist.