Burj Khalifa: Unterschiedliche Zeiten und Temperaturen zwischen seinen Stockwerken

Burj Khalifa_ Unterschiedliche Zeiten und Temperaturen zwischen seinen Stockwerken

Jeder weiß, dass der Burj Khalifa mit 828 Metern das höchste Gebäude der Welt ist, aber was viele nicht wissen, ist, dass es aufgrund der großen Höhe des Turms einen Unterschied in der Wahrnehmung der Zeit und der Temperaturen zwischen den Bewohnern der Stockwerke des oberen Teils und des unteren Teils gibt.

Das bedeutet, dass die Bewohner der oberen Stockwerke des Burj Khalifa den Sonnenuntergang beispielsweise Minuten später als die Bewohner der unteren Stockwerke sehen.

Diese witzige Information wurde erstmals in dem erst letzten Monat veröffentlichten Buch “Ultra-tall” des niederländischen Architekten und Designers Stefan Al weitergegeben. In seinem Buch beschreibt er die Merkmale der höchsten Gebäude der Welt, von denen der Burj Khalifa das erste ist.

Stefan Al zufolge führt dieser Unterschied in der Zeitwahrnehmung der Bewohner des Burj Khalifa je nach Stockwerk dazu, dass sie während des Ramadan zu unterschiedlichen Zeiten frühstücken würden, einige von ihnen vielleicht ein paar Minuten vorher. Er fügte hinzu: “Religionsgelehrte in Dubai sagten, dass die Bewohner der oberen Etagen des 80. Stockwerks des Burj Khalifa zwei Minuten länger warten müssten, um mit dem Frühstück zu beginnen, als die Bewohner der unteren Etagen.”

Al erklärte in seinem Buch auch, dass der „Burj Khalifa“, dessen obere Hälfte die Wolken oft überrage und ihn somit vom Regen unberührt lasse, den Bereich der Wärme und des Klimas, der in der großen Höhe der Erde vorherrscht, so weit übersteige, dass die Temperatur an der Spitze des Burj Khalifa manchmal um 11 Grad Fahrenheit (6 Grad Celsius) im Vergleich zur Temperatur an seiner Basis falle.