Wintertourismus in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Im Winter bieten die Vereinigten Arabischen Emirate ein einzigartiges und integriertes Tourismuserlebnis für Naturliebhaber und Abenteurer, das Berg-, Wüsten- und Küstengelände in einem relativ kleinen geografischen Gebiet zusammenbringt und die touristischen Möglichkeiten für alle Besucher innerhalb und außerhalb des Landes verbessert.

Die VAE sind eines der wenigen Länder der Welt, das Touristen die Möglichkeit bietet, Meer, Wüste und Berge gleichzeitig zu genießen, da die Temperaturen in all diesen Orten im Winter gleich sind. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben dies genutzt, um diese Reiseziele zu den wichtigsten Touristenattraktionen in der Region zu machen, insbesondere im Hinblick auf ihr formelles Interesse an der Verbesserung des Service- und Infrastrukturniveaus. In den letzten Jahren haben sich die Bergregionen fest auf der Liste der wichtigsten Touristenattraktionen des Landes etabliert und sind zu einem wichtigen Ziel für Besucher aus dem In- und Ausland geworden.

Die Bergregionen der Vereinigten Arabischen Emirate sind ein touristischer Schatz aufgrund ihres attraktiven Klimas in Bezug auf niedrige Temperaturen und Niederschläge, während die letzten Jahre eine qualitative Verschiebung des Niveaus der erbrachten Dienstleistungen markiert haben, abhängig von den strategischen Projekten, die sie erlebt haben, vom Ausbau der Hauptstraßennetze, die diese Gebiete mit anderen Städten und Emiraten verbinden, bis hin zu den angekündigten Qualitätsprojekten.

An der Spitze der Liste der bekanntesten Bergtourismuszentren des Landes steht Hatta, das für Besucher bestimmt ist, um seine spektakulären Naturlandschaften wie die Berge, den Hatta-Damm und den Wassersee zu genießen, die für Liebhaber von Schwimmen und Paddeln die perfekte Atmosphäre zum Campen bieten.

In diesem Zusammenhang ist die Bergstadt Khorfakkan zu einem der attraktivsten Gebiete für Touristen im Winter geworden.

Das Suhub Rest Area ist eines der renommiertesten touristischen Projekte in der Stadt und liegt 600 Meter über dem Meeresspiegel. Es besteht aus zwei Etagen mit einer Reihe von Innen- und Außenbalkonen mit herrlichem Blick auf die Stadt Khorfakkan. In den Bergen von Khorfakkan ist der Rafisa-Staudamm auch durch seine glamouröse, auffällige Schönheit bekannt, und die Lounge, die an seinen Ufern zwischen hoch aufragenden Bergen

gebaut wurde, ist dank ihrer luxuriösen Dienstleistungen zu einer Attraktion für Besucher und Touristen geworden.

Das Fujairahs Wadi al-Waqah Reservat ist ein Gebiet mit einzigartiger Biodiversität. Die hoch aufragenden Berge und Schluchten sind ein idealer Ort für eine Reihe von gefährdeten Wildtieren, Vögeln, Pflanzen und Bäumen. Die reizvolle Landschaft mit Wasserfällen, Grün und Süßwasserquellen machen das Reservat zu einem der einzigartigsten Reiseziele. Der Gipfel des Berges Jess in Ras al-Khaimah bleibt eine der wichtigsten Touristenattraktionen des Landes, dank seiner fast 2.000 Meter Höhe und dem bezaubernden Blick auf die Hajr-Bergkette.