VAE unter den Top 5 der steuerfreien Länder

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich als globales Reiseziel etabliert, das insbesondere für Investitionen und Arbeit attraktiv ist. Laut der US-Versicherungsgesellschaft William Russell wurde das Land 2024 als viertbestes steuerfreies Land eingestuft.

Curley Tills, eine auf Tourismusinhalte spezialisierte Website, behauptete, es sei keine Überraschung, dass die Menschen von Dubai und Abu Dhabi angezogen werden, da die VAE erstaunliche Erfahrungen und steuerfreies Einkommen bieten, vor allem mit dem letztjährigen Titel als einer der besten Orte zum Leben und Arbeiten für Neuankömmlinge.

Die VAE rangieren somit auf der Liste der steuerfreien Reiseziele an vierter Stelle, mit durchschnittlichen monatlichen Kosten von rund 3.590 AED und einem durchschnittlichen monatlichen Nettogehalt von rund 13.015 AED.

Damit haben die VAE beliebte Reiseziele wie Brunei, die Malediven, Katar, die Bahamas, Monaco und die Cayman-Inseln überholt. Curley Tills betonte, dass es nicht verwunderlich sei, dass Menschen aus aller Welt von der Anziehungskraft Dubais beeinflusst werden würden, das mit seinen rekordverdächtigen Gebäuden, einzigartigen Erlebnissen, steuerfreiem Einkommen und einer blühenden Expatriate-Gemeinschaft aufwartet.

Zuvor als einer der besten Orte zum Leben und Arbeiten für Expats eingestuft, hat sich Dubai auch einen Platz unter den besten Reisezielen verdient, die wie kein anderes einen unverwechselbaren Lebensstil bieten.

Der Bericht von Curley Tills basiert auf einer ganzen Reihe von Faktoren, darunter Flugpreise, Mieten und Nebenkosten.