Sicherheitsstandards für Kreuzfahrtschiffe in Dubai

Sicherheitsstandards für Kreuzfahrtschiffe in Dubai

Mit dem Beginn der Kreuzfahrtsaison 2023-2024 in Dubai erleichtert die Ports, Customs and Free Zone Corporation durch ihre Abteilungen die Einfahrt von Kreuzfahrtschiffen von und nach DP. Sie stärkt damit Dubais Position als globales Reiseziel und erstklassiges maritimes Reiseziel und sorgt für eine komfortable und sichere Reiseerfahrung für Reisende und Besatzungsmitglieder gleichermaßen.

Durch reibungslose und flexible Verfahren organisiert sie in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden in Dubai die Einfahrt von Kreuzfahrtschiffen in das Emirat. Hierbei ist die Stiftung stets darin bestrebt, während der Saison des Seetourismus, wenn in Dubai mehr als 150 große Kreuzfahrtschiffe mit Tausenden von Besuchern und Gästen aus der ganzen Welt erwartet werden, die höchsten Sicherheitsstandards zu gewährleisten.

Die Stiftung betont die Implementierung eines umfassenden Sicherheitssystems, das die besten Sicherheitsstandards für die Schiffs- und Hafensicherheit erfüllt, um die strikte Einhaltung der Regeln und Vorschriften an Bord sicherzustellen. Sie verweist dabei auf die wichtige Rolle der Abteilung für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit in der Planung und Entwicklung bei Inspektionen an Bord von Schiffen, die in Dubai ankommen, um deren Einhaltung der Sicherheitsanforderungen zu überprüfen. Hierbei ist die Abteilung nicht nur für die Überprüfung der Sicherheit der Ausrüstung und des Wasserhaushalts zuständig, sondern auch für die Überwachung anderer Umwelt- und Gesundheitsstandards an Bord von Schiffen, insbesondere für den Schutz der Meeresumwelt und des Emirats Dubai im Allgemeinen vor Gesundheitsrisiken oder Gefahren, die über Dubais Seehäfen in den Staat gelangen könnten.

Die Ankunft der Resellent Lady in Dubai markiert den Beginn einer außergewöhnlichen Kreuzfahrtsaison und stärkt die Position des Emirats als führendes und sicheres maritimes Tourismusziel in der Region.