Meliá International Hotels wird sein neues Hotel in Dubai bis Ende 2025 eröffnen

Meliá International Hotels plant, seine Marke „Gran Meliá“ zum ersten Mal in Dubai auf den Markt zu bringen, und unterzeichnete hierzu eine Investitionsvereinbarung mit Albuardi. Das Hotel wird über 380 Zimmer und Luxussuiten, einen direkten Zugang zum Yachthafen, Veranstaltungsräume für bis zu 1.000 Personen sowie von internationalen Spitzenpartnern akkreditierte Gesundheits- und Fitnesseinrichtungen verfügen.

Das Hotel wird im letzten Quartal 2025 eröffnet und befindet sich im Gran Meliá Dubai Jumeirah in Port de la Mer, einer neuen Luxusdestination im Strandgebiet Jumeirah One.

Das luxuriöse Design des Hotels umfasst den Bau eines städtischen Resorts direkt am Meer und erfüllt nicht nur die Wünsche der Besucher und Reisenden nach Luxus, sondern auch die Nähe zum Dubai International Financial Centre.

Gabriel Escarre, Präsident und CEO von Melia International Hotels, sagte: “Die Errichtung dieses wunderbaren Hotels gibt uns eine neue Gelegenheit, unsere bewährte Exzellenz im Bereich der Luxushotellerie in Dubai unter Beweis zu stellen, da sich unsere Gruppe bereits stark auf diesem Markt engagiert, und Port La Mira-Jumeirah ist der perfekte Ort, um die exklusive Interpretation der Luxusmarke Grand Meliá im Mittelmeerraum auf einem so wichtigen Markt wie Dubai anzubieten.”