Laut Manchun Global ist Dubai der wichtigste Luxusimmobilienmarkt der Welt

Laut Manchun Global ist Dubai der wichtigste Luxusimmobilienmarkt der Welt

Manchun Global prognostiziert für das Jahr 2024 ein anhaltendes Wachstum von Luxusimmobilien in dem Emirat. In einem Bericht der Plattform auf ihrer offiziellen Website heißt es, dass das Wachstum der Luxusimmobilien in Dubai auf dem richtigen Weg sei.

Orwell Font, CEO von Lux Habitat Southipay International Realty, wurde hierbei mit den Worten zitiert, das Emirat Dubai habe sich bereits im Jahr 2023 zum weltweit wichtigsten Immobilienmarkt für hochwertige Transaktionen entwickelt.

Font stellte fest, dass Dubai seine Position als eines der geeignetsten Reiseziele für Wohlhabende weiter ausbauen werde. Außerdem wies er darauf hin, dass Dubai aufgrund des Lebensstils, den das Emirat biete und der in der gesamten Region des Nahen Ostens seinesgleichen suche, einen großen Zustrom von vermögenden Privatpersonen erlebe.

Er fügte hinzu: “In den vergangenen zwei Jahren, 2022 und 2023, stand Dubais Immobilienpreiswachstum an der Spitze der Schlagzeilen, was auf eine hervorragende Leistung hindeutet, die voraussichtlich noch lange anhalten wird, bis 2024 und auch bis 2025.”

Dubais Luxusimmobilienmarkt würde ein gewisses Wachstum erfahren, möglicherweise zwar moderat, aber er würde auf jeden Fall wachsen, weil er sich in die richtige Richtung entwickele, schloss Font.

Die Website zitiert des Weiteren die Aussage Joel Goodrichs, Direktor für Immobilien bei Cold Will Banker Global Luxury, dass die Golfregion dank der großen Mehrheit der weltbesten KI-Unternehmen auch die Welthauptstadt der Technologie und der künstlichen Intelligenz bleiben werde, was ebenso zu einem großen Boom bei den Preisen für Luxusimmobilien in der Region führen könnte.