Kirchen in den Emiraten

Aus aktuellem Anlass wollen wir heute nochmals über die Kirchen in den VAE berichten. 2005 hatten wir schon mal einen Artikel zum Thema in diesem Blog veröffentlicht, in dem wir die vielen Kirchen im Land auflisten. Leider lesen wir immer noch und immer häufiger Artikel in westlichen Medien, in denen geschrieben wird, daß es in den arabischen Ländern keine Kirchen gäbe, weil diese nicht erlaubt seien. Kaum zu glauben, daß seriöse Medien solche Lügen verbreiten, aber leider ist dies so. Also… erstens……nicht jeder Araber ist Muslim. Es gibt Araber die sind Christen und Juden oder auch Angehörige anderer Religionen. Genauso wie nicht jeder der im Westen wohnt, automatisch Christ ist. Komischerweise denken viele Leute immer Araber=Muslim. Dies ist total falsch. In den arabischen Ländern gibt es seit 2000 Jahren Kirchen und fast genauso lange leben Christen, Juden und Muslime gemeinsam in islamischen Staaten. Die älteste Kirche der Welt befindet sich nicht in Rom sondern in Syrien. In Dubai alleine (ohne andere Emirate) gibt es 16 Kirchen! 16! Nicht nur das, die Kirchen wurden alle auf Land gebaut, das von der Regierung der VAE geschenkt wurde!!!

Gestern wurde im Emirat Sharjah eine weitere Kirche eröffnet für die russisch-orthodoxe Gemeinde. Es ist die erste russisch-orthodoxe Kirche auf der Arabischen Halbinsel und bietet Platz für 900 Gläubige.. Das Land für den Bau wurde auch hier vom Herrscher des Emirats Sharjah geschenkt. Die Kirche nennt sich “Saint Philip the Apostle Russian Orthodox Church Complex” und liegt in Yarmouk/Sharjah.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.