Infini Capital: “Die VAE sind dank ihres prosperierenden Umfelds ein bevorzugtes Ziel für Investoren”

Infini Capital Die VAE sind dank ihres prosperierenden Umfelds ein bevorzugtes Ziel für Investoren

Tony Chen, Gründer und CEO von Infini Capital, einer in Hongkong ansässigen alternativen Investmentfirma, bestätigte, dass die kürzliche Eröffnung des neuen Büros in der Hauptstadt Abu Dhabi im Einklang mit dem Engagement des Unternehmens stehe, globale Investitionsmöglichkeiten zu erleichtern und Investoren in der Region vielversprechende und vielfältige Chancen zu bieten.

Er wies darauf hin, dass die Vereinigten Arabischen Emirate dank ihres florierenden wirtschaftlichen Umfelds ein führendes Zentrum für die Anziehung von Talenten und Investoren aus der ganzen Welt seien.

Dies sagte Chen in einer Erklärung gegenüber der Emirates News Agency, WAM, nachdem das Unternehmen die endgültige Genehmigung und die erste Lizenz für die Verwaltung eines asiatischen Hedgefonds auf dem Abu Dhabi Global Market erhalten hatte.

“Die Expansion nach Abu Dhabi wird dazu beitragen, unsere operativen Fähigkeiten und Investitionsentscheidungen in einer Vielzahl von Anlageklassen und -strategien zu verbessern.”, so Chen weiter.

Er fügte hinzu, dass Abu Dhabi aufgrund seiner fortschrittlichen regulatorischen Gesetze, seines integrierten Geschäftsumfelds und seiner außergewöhnlichen Infrastruktur als bevorzugtes Ziel für Talente und Invetsoren nicht nur aus der Golfregion, sondern auch aus Europa, dem Nahen Osten, Afrika und verschiedenen Teilen der Welt gelte.

Er erläuterte, dass „Infini Capital“ im Rahmen seiner Expansions- und Wachstumsstrategie eine Ausweitung seiner Aktivitäten im Nahen Osten mit besonderem Schwerpunkt auf den Vereinigten Arabischen Emiraten plane, da das Unternehmen durch die Identifizierung und Nutzung der besten Investitionsmöglichkeiten eine breite Palette von Investitionsaktivitäten in der Region verwalten möchte.