Fairmont-CEO_ Dubai-Vorteile bewegen Hauptsitzverlegung!.

Fairmont-CEO: Dubai-Vorteile bewegen Hauptsitzverlegung!.

Mark Willis, der CEO der renommierten Hotel- und Resortgruppe “Fairmont”, einem der größten Hotelbetreiber weltweit, hat die Entscheidung, den weltweiten Hauptsitz der Marke im letzten März nach Dubai zu verlegen, als eine leichtfertige getroffen. Er erklärte, dass diese Entscheidung durch mehrere Faktoren beeinflusst wurde, die in der pulsierenden Stadt Dubai vorhanden sind.

In einem Gespräch mit dem Magazin “Benta”, das von der angesehenen amerikanischen Zeitung “Barron’s”, einem Unternehmen von Dow Jones & Company, herausgegeben wird, betonte Willis, dass obwohl “Fairmont” in Orten wie Kanada eine führende und gut etablierte Position hat, es auch enorme Wachstumschancen an anderen Orten weltweit gibt. Dies war ein entscheidender Faktor bei der Verlegung des weltweiten Hauptsitzes nach Dubai.

Zu den weiteren Gründen, die er anführte, zählen die herausragende Infrastruktur in Dubai, die den Menschen ein luxuriöses Lebensgefühl vermittelt, sowie die strategische geografische Lage der Stadt, die sie in die Mitte der Welt rückt.

Als CEO, der bestrebt ist, “Fairmont” mit seinen über 90 Hotels und Resorts weltweit zu revitalisieren, hob Willis hervor, dass nur wenige Marken auf dem stark umkämpften Hotelmarkt ein solch beeindruckendes Erbe wie “Fairmont” vorweisen können. Die Marke ist bekannt für ihre historisch bedeutenden Immobilien in ganz Kanada sowie für die mit dem begehrten “AAA” bewerteten Hotels in Austin und Dubai.

Willis wies auch darauf hin, dass “Fairmont” in den nächsten 48 Monaten weltweit 30 Projekte eröffnen wird, darunter ein großes Projekt in Dubai. Dabei wird nicht nur ein luxuriöses Hotel eröffnet, sondern auch ein exklusives Wohngebäude, da dies sowohl für das Hotel als auch für das Wohngebäude vorteilhaft ist und den Gästen und Bewohnern ein einzigartiges Erlebnis bietet. Die Marke “Fairmont” bleibt also weiterhin auf dem globalen Hotelmarkt eine bedeutende Größe und plant, ihre Präsenz weiter auszubauen.