Emirates setzt ein Zeichen auf der Berliner Tourismusmesse

Emirates setzt ein Zeichen auf der Berliner Tourismusmesse

Emirates hat seine Teilnahme an der Internationalen Tourismus- und Reiseausstellung “ITB Berlin” 2024 erfolgreich abgeschlossen. Der Pavillon der Fluggesellschaft auf der Messe begrüßte mehr als 6.000 Besucher, die sich über die neuesten Produkte, Dienstleistungen und Initiativen des Unternehmens informierten.

Vertreter der Airline führten während der drei Messetage 260 Gespräche mit Partnern aus der Tourismus- und Reisebranche sowie den Medien und unterzeichneten acht Verträge und Kooperationsvereinbarungen mit Kreuzfahrtgesellschaften, Fremdenverkehrsämtern und Tankfluggesellschaften aus ganz Europa.

Emirates profitierte von seiner Rückkehr auf die Messe, indem es seine neuesten Premium-Produkte zum ersten Mal in Deutschland vorstellte.

Des Weiteren unterzeichnete Emirates mehrere Kooperationsvereinbarungen mit GNTO, ANTO und der Irish Tourism Authority. Im Rahmen ihrer Bemühungen, ihr Streckennetz in Europa zu erweitern, unterzeichnete die Fluggesellschaft Absichtserklärungen mit der italienischen ITA Airways und Iceland Aviation.

Emirates hat auch seine Partnerschaften mit TU Cruise und IDA Cruise erneuert, in deren Rahmen die Fluggesellschaft die wachsende Kreuzfahrtindustrie Dubais auch in den nächsten beiden Saisons unterstützen wird.