Dubai Ramadan-Märkte „Fenster zur Entdeckung der Kultur der VAE“

Dubai Ramadan-Märkte _Fenster zur Entdeckung der Kultur der VAE_

Die Dubai Festival and Retail Foundation kündigte an, dass die Ramadan-Kampagne in Dubai in Zusammenarbeit mit staatlichen und privaten Einrichtungen im gesamten Emirat und während des gesamten Heiligen Monats weiterhin eine breite Palette von Veranstaltungen an vielen der beliebtesten Ziele in Dubai anbieten wird.

Die Ramadan-Märkte in Dubai sind Schauplätze der wichtigsten Veranstaltungen, im Rahmen derer die Einwohner und Besucher Dubais während des Ramadan die Atmosphäre genießen und eine Reihe von lebendigen Erlebnissen in der Stadt entdecken können.

Die Stiftung sagte, dass die Öffentlichkeit dank der interaktiven Ramadan-Märkte nicht nur die Möglichkeit hätte, Souvenirs aus traditionellem Kunsthandwerk von emiratischen Designern zu kaufen, sondern vor allem die Chance, wichtige Merkmale der authentischen emiratischen Kultur und des Gemeinschaftserbes zu erkunden.

Zu den nächtlichen Veranstaltungen während des Ramadan gehören das Ramadan-Quartier in den Jumeirah Emirates Towers, der Ramadan-Markt in der Old Municipal Street im Stadtteil Deira, das Ramadan-Quartier auf der Expo Dubai und der bei Familien beliebte Rip Market im Dubai Police Academy Park jeden Samstag und Sonntag.

Die Veranstaltungen bieten einen Einblick in die Geschichte der VAE, deren Besucher über den Markt mit einer Vielzahl von Geschäften schlendern, an speziellen Vorträgen teilnehmen, Live-Musik genießen, eine Fotogalerie im Freien besuchen, sowie Kunstführungen und Workshops besuchen können.