Dubai International veranstaltet erstes Ramadan-Bankett auf dem Rollfeld

Dubai International veranstaltet erstes Ramadan-Bankett auf dem Rollfeld

Der Dubai International Airport war Schauplatz eines außergewöhnlichen Ereignisses während des heiligen Monats Ramadan, als er zum ersten Mal ein Iftar auf dem Rollfeld für eine Reihe von Flughafenmitarbeitern aus verschiedenen Kulturkreisen ausrichtete.

Das Bankett, das vor dem Hintergrund der landenden und startenden Flugzeuge stattfand, war ein einzigartiger Moment, der es zum Ziel hatte, die Konzepte von Zuneigung, Vertrautheit und kulturellem Verständnis unter den Mitarbeitern zu fördern.

Majid Al Joker, Chief Operating Officer des Dubai Airports, sagte: „Diese Initiative auf der Start- und Landebahn bekräftigt unser Engagement für die Förderung von Inklusion und kulturellem Verständnis unter unseren Mitarbeitern unterschiedlicher Herkunft und Kultur, die zusammenkamen, um den Geist des heiligen Monats Ramadan zu feiern. “

Diese Initiative bot auch einen Einblick in die zahlreichen Möglichkeiten, mit denen der Dubai International Airport unvergessliche und angenehme Erlebnisse schaffen kann. Als das Frühstück näher rückte, arbeiteten die Gäste zusammen, um den Tisch vorzubereiten, der mit den traditionellsten Ramadan-Gerichten, einschließlich Datteln, Obst, Desserts und erfrischenden Ramadan-Getränken, dekoriert war.