Dubai etabliert sich als ganzjähriges Reiseziel

Dubai etabliert sich als ganzjähriges Reiseziel

Dubai freut sich über den Ausbau der Flugkapazitäten und setzt auf sein ausgeklügeltes Visasystem, goldene Aufenthalte, Einrichtungen, hochwertige Infrastruktur, Gastfreundschaft und Spitzenhotels, um noch mehr Besucher anzuziehen und seinen Platz als glänzendes Reiseziel zu behaupten.

Es verstärkt somit seine Bemühungen, sich als ganzjähriges Reiseziel zu etablieren. Es fördert Sportarten wie Badil Sport, ein Sportspiel einer beliebten Kreuzung zwischen Tennis und Squash, sowie Indoor-Shopping und festigt seinen Platz als Einzelhandelsziel. Zudem steigert es seine Attraktivität anhand von Veranstaltungen, Ausstellungen und Unternehmungen während des ganzen Jahres.

Dubai hat sich seit langem als Gateway für den Personenverkehr etabliert, indem es sein Verbindungszentrum zwischen globalen Zielen nutzt. Da sich die Zahl der verfügbaren Hotelbetten innerhalb eines Jahrzehnts mehr als verdoppelt hat, wobei nun auch mehr Einrichtungen für preisbewusste Reisende zur Verfügung stehen, konnte sich die Stadt in ein glanzvolles Reiseziel verwandeln, das die Bedürfnisse von Besuchern aller Kategorien und Nationalitäten erfüllt.

Dubai ist eine Stadt der Exzellenz, der Rekordzahlen und Heimat des höchsten Turms der Welt, des tiefsten Tauchbeckens und der größten Fluggesellschaft im internationalen Verkehr. Außerdem hebt sich Dubai von anderen regionalen Reisezielen ab, die versuchen, sich als Reiseziele und Geschäftszentren zu vermarkten, sowie durch ihre eigenen Fluggesellschaften als Kanäle und Motoren für Reisen und Tourismus.