Die verbotene Frau

Vor ein paar Wochen habe ich hier über das Erstlingswerk der Schweizerin Verena Wermuth berichtet: Die verbotene Frau.

Ich habe das Buch in meinem wohlverdienten Urlaub gelesen 🙂 und bin sehr erstaunt darüber, dass die Autorin, die gemäß eigener Aussagen “den Scheich nicht verraten will”, 1000 Dinge über ihn schreibt, die seine Identität abermals preisgeben! Zumindest für jeden der hier lebt! Es ist ungefähr so, als wenn ich sagen würde: “Ich schreibe ein Buch über ein Auto. Aber ich sag dir nicht welches Auto. Ich sag nur eins; die Automarke fängt mit “B” an und hört mit “MW” auf.”

Zur (kurzen) Zusammenfassung: – sie trafen sich ca. 1979 in England, als er 17 war und sie 22 (!?!!) – das heißt, er ist Jahrgang 1961 oder 1962 – er hat in Amerika Atomphysik studiert – er hat 6 Kinder zusammen mit seiner Cousine, die er 1990 geheiratet hat – er ist definitiv nicht von der Al Maktoum Familie (Dubais Herrscherfamilie) – Sein Vater hat zwei Frauen. Seine Mutter ist die zweite und jüngere Frau. – Beide Frauen haben jeweils ein eigenes Haus auf dem selben Grundstück – Er hat mindestens eine Schwester – Zu seinem Wohnort: 1989 dauerte die Fahrt von seinem Haus nach Jebel Ali noch 3 Stunden. Die Fahrt von Jebel Ali zu seinem Haus führt über Sharjah, Ajman und weiter bis man die Hajar Berge sieht. In der Stadt führt eine riesige Brücke von der Altstadt in die Neustadt. (In welchem Emirat ist das wohl??) Ist ja wohl EINDEUTIG. – Er importiert(e) Rennkamele in die VAE, hat eine Shipping Company und war auch GM der Zivilluftfahrt und des Flughafens in seiner Stadt. Heute ist er vor allem in der Immobilienbranche tätig. – Er hat Verena 1989 in Oberägypten “geheiratet.” Dies aber ohne die zwingend notwendigen zwei Zeugen im Islam (außer dem fremden besoffenen Kellner einen Tag später) und ohne die Heirat jemals irgendwo einzutragen. Die Urkunde hat er gleich nach der Hochzeit an sich gerissen und später vernichtet…. – Es werden Details zu seinen Freunden genannt

FAZIT: Es gibt nur einen Mann auf den diese Beschreibung zutrifft in den ganzen Vereinigten Arabischen Emiraten. Ich bin gespannt was seine Frau und Familie sagen, wenn sie von diesem Buch erfahren!!!

Ach so, wer immer noch keine Ahnung hat wovon hier geredet wird…hier noch ein Tipp als Wegweiser: http://www.csem.ch/media/pdf/press-07/CP-SolarIslands-DE.pdf Interessant, was Nuklearphysiker so drauf haben!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.