Das Global Village beherbergt 30 gastronomische Stände von KMU

Das Global Village, einer der bedeutendsten Kulturparks der Welt und für Kultur, Unterhaltung und Shopping für die ganze Familie die erste Adresse in der Region, hat für die achtundzwanzigste Saison 30 neue Essensstände von kleinen und mittleren Unternehmen angekündigt.

Die Ankündigung dieser ist eine Erweiterung des Engagements des Global Village in Zusammenarbeit mit der Mohammed bin Rashid Foundation for SME Development. Hierbei sollen nicht nur Unternehmer und innovative lokale Unternehmen unterstützt werden, die den Besuchern eine Vielzahl von Speisen und Getränken anbieten, sondern gleichzeitig die große kulturelle Vielfalt des Reiseziels widergespiegelt werden.

Das Global Village beherbergt eine Gruppe führender KMU mit neuartigen Lebensmittel- und Getränkekonzepten, die feinste Geschmacksrichtungen anbieten und ihre kulturelle Herkunft aus aller Welt hervorheben.

Auch in der Mini World, in der Nähe des berühmten Karnevalsbereichs, gibt es neue Essensstände, während sich das Global Village nicht nur darauf vorbereitet, seine Gäste während der 28 Veranstaltungen der laufenden Saison mit einer Vielzahl von Freizeitveranstaltungen und diversen Aktivitäten, welche die Vielfalt der Kulturen der Welt widerspiegeln, zu beeindrucken, sondern auch, diese mit einer Vielzahl von Unterhaltungsangeboten und Lokalitäten, die die köstlichsten Speisen anbieten, zu begeistern.

Darunter sind unter anderem das Saison des World Village, Samash Taco, das auf der Social-Media-Website TikTok einen hochgelobten Mash Burger Taco anbietet, der Kiosk Greic Street mit authentischen slowakischen Hähnchengerichten, Giro-Sandwiches und weichen Fleischbällchen sowie der Stand Swaisi, der den Gästen die authentischste koreanische Küche mit gebratenem Hähnchen und vielen anderen abwechslungsreichen Gerichten und Geschmacksrichtungen bietet, vertreten.