50 Hedge-Fonds in Dubai gehören zu den prominentesten der Welt

50 Hedge-Fonds in Dubai gehören zu den prominentesten der Welt

Der vom Dubai World Financial Centre veranstaltete „HFM Middle East Summit“ ergab, dass das Zentrum mehr als 50 Hedgefonds aus der ganzen Welt empfangen hat.

Das Dubai World Financial Centre war kürzlich Gastgeber für mehr als 200 weltweit führende Hedge-Fonds-Vertreter, darunter waren allein mehr als 120 Hedge-Fonds-Vertreter, bei der Eröffnungssitzung des Gipfels vertreten.

Der HFM Middle East war der größte Hedge-Fonds-Pool, der jemals im Nahen Osten stattgefunden hat. Arif Amiri, Chief Executive Officer des Dubai International Financial Centre (DIFC), sagte, der Gipfel zeige, wie es Dubai und dem DIFC gelungen sei, die Finanzlandschaft anzuführen und zu einem der zehn größten Hedge-Fonds der Welt zu werden, mit mehr als 50 globalen Fonds mit Sitz im Zentrum.

Herr Amiri fügte hinzu, dass die Indikatoren ihre herausragenden Leistungen auf regionaler Ebene unterstreichen würden, die vor allem auf das bemerkenswerte Interesse des Zentrums an führenden Unternehmen der Branche zurückzuführen seien, und dass sie, wenn sie ihren derzeitigen Ansatz beibehalten würden, auf dem besten Weg seien, in den kommenden Jahren zu den Top 5 zu gehören.

Ermutigend waren die Ergebnisse der Teilnehmerbefragung, aus der hervorging, dass 58 % der Unternehmen, die an der Veranstaltung teilnahmen, bereits eine Niederlassung im DIFC gegründet haben, während 36 % angaben, dass sie noch dabei seien, die Einrichtung eines Hauptsitzes in der Region zu prüfen und zu erwägen.

Die Gesamtzahl der im DIFC tätigen Vermögensverwaltungsgesellschaften übersteigt 370, darunter vor allem Unternehmen aus dem asiatisch-pazifischen Raum, dem GCC, Europa, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten.