Dubai Airport erwartet 88 Mio. Passagiere!

2024: Dubai Airport erwartet 88 Mio. Passagiere!

Magid Al Joker, Chief Operating Officer der Dubai Airports Corporation, prognostiziert, dass die Passagierzahl am internationalen Flughafen Dubai im nächsten Jahr auf etwa 88 Millionen Passagiere steigen wird. Dieser Anstieg wird durch das Wachstum des Tourismus- und Handelsverkehrs in den Vereinigten Arabischen Emiraten, die Expansion der nationalen Fluggesellschaften und die Anziehung neuer Fluggesellschaften unterstützt.

Die Dubai Airports Corporation hat ihre Prognosen für die Passagierzahlen in diesem Jahr bereits von 83,6 Millionen auf 85 Millionen Passagiere angehoben. Al Joker betonte, dass die derzeitige Kapazität des internationalen Flughafens Dubai etwa 100 Millionen Passagiere beträgt. Seit 2016 arbeitet man kontinuierlich an einem Plan, um die Kapazität des Flughafens auf rund 120 Millionen Passagiere zu erhöhen. Dies soll durch Verbesserungen der Verfahren, Aktivierung von Technologie, Steigerung der Effizienz und Neugestaltung von Einrichtungen erreicht werden.

Die getroffenen Maßnahmen am internationalen Flughafen Dubai haben dazu beigetragen, den Flugverkehr reibungsloser und effizienter zu gestalten. Ein Großteil der Passagiere benötigt nur kurze Zeit, um die erforderlichen Formalitäten abzuschließen. Intelligente Gate-Technologien spielen hierbei eine entscheidende Rolle, da sie zur Entlastung während Spitzenzeiten beitragen. Etwa die Hälfte der abreisenden Passagiere und fast die Hälfte der ankommenden Passagiere nutzt diese intelligenten Gates.

Darüber hinaus profitiert Dubai Airports stark von künstlicher Intelligenz in vielen Systemen, einschließlich des Flussmanagementsystems für ankommende Passagiere. Dieses System teilt den Partnern stündlich die Anzahl der ankommenden Passagiere mit, um sie besser vorzubereiten. Der Flughafen arbeitet auch eng mit Fluggesellschaften und Bodenabfertigungsunternehmen zusammen, um die Verfahren zu beschleunigen. Bemerkenswert ist, dass die jüngsten Zuwächse bei den Passagierzahlen ohne eine Erhöhung des Personals bewältigt wurden.