Dubais Herrscher: neuer Gruß wird Kult

Dubais Herrscher und VAE-Premierminister, Seine Hoheit Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, hat einen „eigenen“ Handgruß, der aus ausgestrecktem Daumen-, Zeige- und Mittelfinger besteht. Der Gruß ist in den Emiraten inzwischen zum Kult geworden.
Scheich Mohammed hat diese Geste oft gemacht, wenn er z.B. in einem Pferderennen gewonnen hat oder sich anderweitig siegesfreudig zeigte. Bei einer kürzlichen Konferenz hat ihn jemand auf dieses Handzeichen und dessen Bedeutung angesprochen und wollte wissen, was es damit genau auf sich habe.

Dubais Herrscher meinte darauf dass er sein eigenes „Siegeszeichen“ habe. Er wolle nicht das weltweit übliche Siegeszeichen (ausgestreckter Zeige- und Mittelfinger) nutzen sondern selber ein Zeichen erfinden. Danach erklärte er: „Jeder der drei Finger hat eine Bedeutung. Sie stehen für SIEG, TRIUMPH und für ICH LIEBE EUCH/DICH.“
Scheich Mohammeds Handzeichen erinnert mich immer an den Friedensgruß von Winnetou und an den Gruß von Startreck! Die sind ja auch Kult.. :-)

 

  

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Ein Kommentar zu "Dubais Herrscher: neuer Gruß wird Kult"

  1. Manrique says:

    Da hätte seiner Hoheit besser mal jemand erklärt, dass diesen schon vor ihm jemand erfunden hat 😉 Serbischer Gruß

    Antworten

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>