Camelicious: hinter den Kulissen von Dubais Kamelmilchfarm

Jeder der in Dubai schon mal im Supermarkt war, kennt die Kamelmilchflaschen von Camelicious. Wir haben Camelicious besuchen dürfen und haben mal hinter die Kulissen dieser einzigartigen Kamelmilchfarm geschaut.

Camelicious ist die einzige kommerzielle Kamelmilchfarm der Emirate, die ausschließlich Kamelmilch herstellt und keine anderen Nebenprodukte wie z.B. Kuhmilch oder Fruchtsäfte etc. Die riesige Kamelmilchfarm liegt in Umm Nahad/Dubai an der Al Ain Road und kann vom Stadtzentrum aus in rund 20 Autominuten erreicht werden. Die Kamelfarm gehört dem Herrscher von Dubai, Seiner Hoheit Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum.

Die schöne und sehr gepflegte Anlage beherbergt 3000 Kamelstuten und nur 15 Bullen, die sich um die Fortpflanzung kümmern. 😉

Obwohl auf der Farm mehr als 3000 Kamele leben, ist es dort unsagbar ruhig – man hört gar keinen Mucks. Zu jeglichem Zeitpunkt können aber nur rund 20% der Stuten Milch geben, da die anderen entweder schwanger sind oder gerade eben noch nicht schwanger. Eine Kamelstute ist pro Schwangerschaft 385 Tage trächtig.

Momentan produziert die Farm 5000 Liter Kamelmilch pro Tag, die in der selbigen Anlage pasteurisiert wird. Es gibt zudem Erweiterungspläne für Camelicious, um die tägliche Produktionsmenge bedeutend zu steigern. Die Anlage ist technisch auf dem allerhöchsten Niveau und alle Prozesse sind vollautomatisiert.

Die bekannte Kamelmilchschokoladenfirma „Al Nassma“ ist auch auf dem Gelände von Camelicious ansäßig. Denn sie produziert aus selbiger Milch das Trockenpulver, das für die Produktion der Schokolade verwendet wird. Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit ganz herzlich bei Martin von Almsick, dem General Manager von Al Nassma bedanken, der diesen Besuch für uns organisiert hat.

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Ein Kommentar zu "Camelicious: hinter den Kulissen von Dubais Kamelmilchfarm"

  1. Krenkel Peter says:

    Hallo,
    ich habe am 16.2.2014 im WDR Fernsehen die Sendung „Wunderschön“ wie üblich, jeden Sonntag Abend verfolgt und war unter anderem von der Camelicious Farm begeistert.
    Da ich selber Bauer bin, aber auch gerne als Reiseleiter für meine Berufskollegen erholsame und interessante Wochen auf Mallorca organisiere, wie z.B. Besuch auf der Ziegenfarm von Peter Maffay, könnte ich mir eine Woche Emirate sehr gut vorstellen. Ein Besuch der Farm als Höhepunkt der Reise wäre ein Hammer.
    Ich würde gerne den deutschen Geschäftsführer persönlich kennen lernen.
    Übrigens hat mein Vater in den 80er Jahren 1000 Braunviehrinder von Österreich nach Ägypten transportiert. Würde mich riesig auf eine Antwort freuen.
    Viele Grüße aus Vorarlberg (Austria) Krenkel Peter

    Antworten

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>