Zukunft des Tourismus in den VAE

Ich war gestern an einem interessanten Seminar im Rahmen der TDIM Messe in Dubai. Dabei ging es um die Zukunft des Tourismus in den VAE und insbesondere um die diversen Freizeitprojekte, die bis 2020 hier entstehen. Laut der Recherchen werden in Dubai momentan Projekte im Wert von mehr als 350 Milliarden U$ umgesetzt! An zweiter Stelle rankiert Saudiarabien und an dritter Stelle Abu Dhabi. In Dubai ist momentan die staatliche Firma Tatweer der Pionier unter den Freizeitprojekten (mehrheitlich wegen Dubailand) – das Unternehmen hat in Dubai Projekte im Wert von 170 Milliarden U$ in der Pipeline.

In Dubai baut das Armani Hotel im Burj Dubai die teuersten Zimmer. Jedes Zimmer kostet dort bis zur Fertigstellung mehr als 5,5 Millionen U$!
Interessant ist auch die Tatsache, dass der Maktoum Airport bei Fertigstellung bei Weitem der größte Flughafen der Welt sein wird (Kapazität 120 Millionen Flugreisende im Jahr). Na dann…mir wird wohl bei diesen Prognosen die Arbeit nicht ausgehen 🙂

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.