Zensur oder doch nicht

Vor 10 Jahren war es in den VAE noch ziemlich strikt geregelt mit der Medienzensur. Wer ein europäisches Modemagazin wie Vogue o.ä. gekauft hatte, musste sich wohl oder übel damit abfinden, dass mindestens 30% der Bilder mit einem schwarzen Marker übermalt wurden, weil sie zu offensiv waren. Selbst im Kino wurden zahlreichen Szenen aus den Filmen herausgeschnitten, so dass man manchmal den Zusammenhang der Geschichte gar nicht mehr verfolgen konnte.

Es gibt sie immer noch….die Männer mit dem schwarzen Filzstift, die den ganzen Tag lang Magazine, Zeitungen und sonstige Publikationen nach zu viel Haut durchforsten.
Der National Media Council (NMC) entscheidet in den VAE darüber, was zensuriert werden muss und was nicht.

Ein interessanter Bericht zum Thema wurde gestern in einer lokalen Zeitung veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.