Welche Medikamente darf ich nicht in die VAE einführen?

Wir haben zwar schon oft darüber berichtet, wollen dies aber erneut tun, denn es ist immer noch ein brisantes Thema: Welche Medikamente darf man nicht in die Emirate einführen?

Tatsache ist, daß viele in Europa gängige Medikamente hier unter „Drogen“ gelistet werden. Schon manche ahnunglose Touristen oder gar Transitpassagiere haben in Dubai ihr blaues Wunder erlebt, als sie wegen Medikamenteneinfuhr verhaftet wurden. Leider informieren die Reisebüros und Fluggesellschaften bisher auch nicht über diese Regelungen.

Wer in die VAE einreisen möchte und Medikamente mit sich führt, sollte sich unbedingt vor Einreise die Liste der verbotenen Medikamente auf der Website des VAE-Gesundheitsministeriums durchlesen.

Darauf wird auch beschrieben, welche Prozedur zu erfüllen ist, wenn man gelistete Medikamente für den privaten Gebrauch einführen möchte. Bitte beachtet, daß die Liste des Ministeriums regelmäßig ergänzt wird. Hier klicken.

Das könnte Dich auch interessieren …

34 Antworten

  1. J.Archer sagt:

    Na ja, ich finde das ganze schon seltsam, wenn ich das hier so alles lese. Allen Gesetzen zum Trotze. Es gibt viele Touristen, die sich vorher informieren. Aber wenn sich das ständig ändert und wenn die jeweiligen Seiten so schlecht erreichbar sind…

    Wenn Touristen hier aus anderen Ländern einreisen werden die hier nicht so drakonisch behandelt, das kann mir niemand erzählen. Ich finde schon, dass auch Dubai sich dort touristenfreundlicher verhalten sollte, denn Missverständnisse kann es immer geben. Hier kann man sich noch erklären, dort scheint es nicht möglich zu sein…

  2. Gla Flo sagt:

    Der oben angegebene Link auf die Liste funktioniert leider nicht mehr.
    Könnte er bitte aktualisiert werden? Das wäre sehr freundlich.
    Danke und viele Grüße

    • admin sagt:

      der link wurde aktualisiert. danke fuer den hinweis

      • Repmann sagt:

        Sehr geehrte Damen und Herren, auch wir reisen im September nach Dubei. Nun wollte ich mir eine Liste der „verbotenen Medikamenten“ ausdrucken. Aber ich komme, trotz ihrem Link, nicht ans Ziel. Bitte helfen Sie mir.
        Mit freundlichen Grüßen
        Repmann

  3. Ute Schlitt sagt:

    Hallo zusammen !
    wir fliegen in 2 Wochen nach Dubai und machen von dort aus eine Kreuzfahrt.
    Bezüglich der Medikamente herrscht eine große Auskunfts- und Erklärungsnot allerorts.
    Die Botschaft in Berlin hat mir nur die lapidare Auskunft erteilt, dass für a l l e verschreibungs-
    pflichtigen Medikamente ein Nachweis in Englisch vom Hausarzt und eine Bestätigung vom
    Gesundheitsamt mitzuführen ist.
    Alle n i c h t verschreibungspflichtigen Sachen sind in der Originalverpackung mitzuführen und
    auch nur in kleinen Mengen. Habe mich daraufhin beim Gesundheitsamt erkundigt und großes
    Erstaunen ausgelöst. Natürlich werden nur Sachen bescheinigt, die unter die VAE-Drogen-
    bestimmungen fallen, sprich die gelisteten Wirkstoffe.
    Originalton der Mitarbeiterin dort: da hat keine Blutdrucktablette, kein Schilddrüsenmedikament
    und auch kein Nasenspray oder Inhalierspray etwas drauf zu suchen. Jetzt frage ich mich,
    bin ich der Einzige Mensch hier aus dem Landkreis, der diese Dinge einnehmen muss ?
    Finde ich ein Unding, dass man so im unklaren gelassen wird.
    Muss ich jetzt für alles, auch wenn es nicht gelistet ist, eine Bescheinigung haben oder nicht ?

    • admin sagt:

      Wie Sie schon geschrieben haben, fuer die verschreibungspflichtigen Medikamente (gem. VAE-Liste) muss man ein Rezept mitfuehren das vom Gesundheitsamt abgestempelt ist. Es geht nur um die Medikamente/Wirkstoffe die auf der LISTE stehen. Alles andere ist nicht von Belange.

  4. Erhard sagt:

    ich möchte genau 3 Tabletten Bromazepam 6 mg Tablets Anxiolytic Hoffman La ROCHE Al Razi Pharmacy CD (A) mitnehmen. Internationales Rezept habe ich….ist das möglich ?

  5. Rosalinde sagt:

    Auch ich habe eine Frage zu den Medikamenten:
    Wie sieht es aus mit nicht -verschreibungspflichtigen Medi´s?
    Habe eine Reiseapotheke zusammen gestellt mit Mittelchen (auf pflanzlicher Basis) gegen Magenbeschwerden, einem Durchfall-Med. (Loperamid Ratiopharm) und Schmerztab. (ratioDolor – Wirkstoff ibuprofen-Lysinsalz) alle nicht verschreibungspflichtig und in der Apo gekauft.
    Habe auch nichts dgl in der Liste gefunden…

    Und in der Liste stehen manche Kombi-Med. wo manches schwarz gedruckt steht, aber wenn zB Paracetemol dabei ist, steht das nicht in Fettschrift…ist Paracetemol dann erlaubt???

    Vielleicht weiß das jemand? Fliegen schon in 3 Tagen, schnelle Antwort wäre fein!!!

    Glg Rosalinde

  6. Michael sagt:

    Guten Tag !
    Meine Frage betrifft die “ nicht aufgelisteten Medikamente und deren Wirkstoffe“
    Muss ich auch dafür ein Rezept vorlegen? Reicht eine Kopie ?
    MfG

    Michael

    • admin sagt:

      Wenn ein Wirkstoff nicht auf der Liste steht, dann ist es bedenkenlos. Wenn Sie sich zusätzlich absichern wollen, dann erkundigen Sie sich bei der VAE-Botschaft in Ihrem Land.

      • Michael sagt:

        Vielen Dank und ein „Gutes neues Jahr “ für Sie !
        Werde diese Seite bei Bedarf gerne weitergeben. Ist sehr hilfreich.

        MfG……Michael

        • Michael sagt:

          Hallo
          Habe eben mit der VAE-Botschaft telefoniert: man soll für ALLE (!) verschreibungspflichtigen Medikamente ein Rezept vorlegen und dies vom Gesundheitsamt abstempeln lassen.

          LG……..Michael

  7. Gerhard Finke sagt:

    Wo finde ich den Link zur Seite „List of Registered controlled medicine in UAE” ?
    Danke!

  8. Mellchen sagt:

    Ok. Danke

  9. Mellchen sagt:

    Sie meinen ein Attest!? Oder?

  10. Mellchen sagt:

    Hallo. Fliegen in ca 4 Wochen nach Dubai. Eine Fragen zu der Liste: Ich nehme auch ein Medikament das auf der Liste steht, allerdings in einer geringeren Stärke!? 10mg wird angegeben, meine Tabletten haben nur 7,5 mg, und zudem nehme ich nur 1/4 Tbl davon. Kann mir jemand helfen!? Danke schonmal

    • admin sagt:

      Am besten Sie erkundigen sich auf der Botschaft der VAE in Ihrem Land. Aber Sie sollten auf jeden Fall ein auf Sie persoenlich ausgestelltes Rezept mitnehmen, das auf Englisch ausgestellt ist.

  11. Nathalie sagt:

    Hallo,

    leider funktioniert der Link nicht. Haben Sie den aktuellen Link zu der Liste?

    Danke.

    • admin sagt:

      Hallo,
      der Link funktioniert. Wenn es nicht klappt, dann liegt es an den Einstellungen Ihres Computers.
      Klicken Sie nach Oeffnen des Links auf „List of Registered controlled medicine in UAE“

  12. bella sagt:

    Hallo,
    Link ist mal wieder nicht aktuell. Hab die Liste auch leider so nicht auf der Ministeriumseite finden können. Unter welchen Rubrik muss ich denn suchen?

  13. Kerstin sagt:

    Die Seite lässt sich nicht auf Deutsch übersetzen
    Was kann ich tun? Danke Kerstin

  14. admin sagt:

    Danke für den Hinweis. Wir haben den Link aktualisiert.

  15. sam105 sagt:

    Hallo zusammen,
    der link funktioniert nicht mehr, das MOH scheint seine Webstruktur geändert zu haben… 🙁
    Hat eventuell jemand die liste als PDF ?
    Danke Sam

  16. Heike Sattler sagt:

    Hallo,

    bitte senden Sie mir eine Liste des VAE Gesundheitsministeriums (Liste verbotener Medikamente) in Deutsch zu, danke.

    Freundlicher Gruss
    Heike Sattler

  1. 15/02/2012

    […] In den VAE gibt es null Toleranz für Drogen. Für Drogendelikte  werden sehr strenge Haftregeln verhängt, manchmal sogar die Todesstrafe. In den VAE wird man bei Drogenkonsum und / oder Import  zu mindestens vier Jahren Haftstrafe verurteilt. . Dubais Staatsanwaltschaft betreibt seit Juli 2009 einen eigenständigen Ableger am Flughafen, um direkt vor Ort Verbrechen zu verurteilen können. Bitte beachten Sie auch den wichtigen Hinweis zum Import von Medikamenten. […]

Schreibe einen Kommentar zu bella Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.