Salem Al Mutawa Moschee in Khorfakkan

Jeder der schon mal emiratische Geldscheine in der Hand hielt, hat theoretisch die Salem Al Mutawa Moschee in Khorfakkan gesehen, denn sie ist auf dem 5 Dirham-Schein abgebildet. Die alte Moschee wurde dieses Jahr komplett renoviert. Sie war eine der ersten Moscheen in Khorfakkan. Für deren Bau hat man lediglich traditionelle Materialien wie Palmwedel, Palmbaustämme, Korallgestein etc. verwendet. Für die rituelle Waschung wurde bei der Erstellung der fast 200 Jahre alten Moschee eine Süßwasserquelle ausgehoben, die bis heute reichlich Wasser gibt. Dies ist bemerkenswert weil das Grundwasser in der Gegend fast komplett versiegt oder salzig geworden ist, da das Meer lediglich 20 Meter von der Quelle entfernt ist.

Die Moschee erhielt ihren Namen von einen Anwohner mit selbigem Namen (Salem Al Mutawa), der bekannt dafür war, jedes der fünf täglichen Gebete in dieser Moschee verrichtet zu haben. Khorfakkan ist ein kleines Städtchen an der Ostküste der VAE.

Generelle Infos zur VAE-Währung und einen Währungsrechner findet man hier.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.