Renoir-Diebstahl: Deutscher in Dubai

Wie die deutschen Medien heute berichten:

Die niederländischen Behörden haben acht seit 1987 vermisste wertvolle Gemälde aufgespürt und im Zusammenhang mit der mutmaßlichen Entwendung auch einen 45-jährigen Deutschen festgenommen. Wie die Ermittlungsbehörden am Samstag mitteilten, befinden sich unter den sichergestellten Werken Gemälde von Camille Pissarro und Pierre-Auguste Renoir. Die Gemälde wurden – zum Teil mit schweren Beschädigungen – in Valkenburg und in Walem gefunden. Sie waren vor 22 Jahren aus einer Galerie in Maastricht verschwunden. Die Polizei nahm drei Verdächtige fest – den 45-jährigen Deutschen mit Wohnsitz in Dubai, seine 62-jährige belgische Mutter und einen 66-Jährigen aus Walem.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.