Morgan Freeman wieder in Dubai

Morgan Freeman verbringt Weihnachten in Dubai. Vorgestern ist er in seinem brandneuen Privatflugzeug selber nach Dubai geflogen. Morgan hat erst im Alter von 65 Jahren (2002) seinen Pilotschein gemacht. Der Schauspieler flog mit seinem  SJ30 ein, den er vom Dubaier Privatflugzeugfabrikanten Emivest Aerospace gekauft hatte. Der SJ30 ist angeblich der schnellste und am höchsten fliegende Privatjet der Welt. Die preiswerteste Version des Fliegers kostet 7,4 Millionen U$.

Zuvor war der Schauspieler in Afrika für eine private Vorführung seines neuesten Films „Invictus“ der sich um Nelson Mandela dreht. Morgan meinte, er würde über die Feiertage wohl einige Runden Golf in Dubai spielen. Schaut euch hier das Video an:

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.