Kunst an Bord: Umgestaltung der Dubaier Metro

Die Dubaier Metro als auch die Metrostationen werden bald umgestaltet werden und sollen unter anderem Kunstwerke und Installationen zur Schau stellen. In den kommenden Wochen sollen bereits die ersten Veränderungen ersichtlich sein und einem Jahr, passend zur Kunstmesse „Art Dubai 2015“ sollen auch Museen in das Projekt involviert sein. Die Initiative wurde von Dubais Herrscher als auch VAE-Premierminister, Seiner Hoheit Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, lanciert.

In der ersten Phase sollen vier Stationen quasi zu Museen aufpoliert werden, jede zu einem anderen Thema: Islamische Kunst und Kalligraphie, Erfindungen, moderne Kunst als auch bildende Künste.
Letztes Jahr nutzten mehr als 137 Millionen Passagiere die Dubaier Metro.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.