Keine Post für die Hexe

Dubais Zollverwaltung hat vor dem letzten Wochenende zwei Männer festgenommen, die versuchten 1200 Artikel und Zutaten für Schwarze Magie ins Land zu schmuggeln. Darunter befanden sich laut dem Bericht von Dubais Zoll viele Talismane, Amulette, Pulver und Öle, Bücher über Schwarze Magie und Tierknochen.

Der Inhalt ihrer Taschen fiel beim Durchleuchten an Dubais Flughafen auf. 2011 hatte Dubais Zoll 92 ähnliche Festnahmen und im ersten Viertel von 2012 bereits 16.

Schwarze Magie, Magie allgemein, Hexenkünste aller Art und alle die damit in Verbindung stehenden Artikel, Bücher, Dienstleistungen oder Zutaten sind unter dem emiratischen Gesetz illegal und werden hart bestraft. Genauso verboten bzw. in die selbe Kategorie fallend unter dem Gesetz sind Wahrsagerei und Astrologen bzw. Horoskope. In den letzten Jahren gibt es zwar immer mehr Zeitschriften (vor allem solche die von Ausländern erstellt werden), die Horoskope drucken, aber das macht es nicht legal.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.