Handal – Medizin aus der Wüste

Handal ist eine grünliche Wüstenfrucht, ungefähr so groß wie eine Orange. Der lateinische Name ist „Citrullus colocynthis„. Dabei wird nicht nur die Frucht für medizinische Zwecke eingesetzt, sondern auch die Blätter, Samen und Wurzeln. Die Frucht zählt wohl zu den bittersten in der Pflanzenwelt. Auf Arabisch schreibt sich die Frucht حنضل. Es gibt sogar ein arabisches Sprichwort das einen bitteren Charakter so beschreibt: „Die Person ist noch bitterer als die Handal Frucht.“

Die Heilpflanze ist ein starkes Abführmittel. In den VAE wird sie meistens nicht für Menschen, sondern nur für Tiere eingesetzt. Dies, um Tiere von Parasiten/Zecken zu befreien und sie zu entwurmen. Bei Menschen wird die Pflanze meistens nur äußerlich angewandt. Beduinen erzählen, daß sie selbst dann starken Durchfall erleiden, wenn sie aus Zufall barfuß über diese Frucht laufen. Die Samen werden auch für die unterschiedlichsten Behandlungen, von Arthritis bis Migräne und Hämorrhoiden eingesetzt. Bekannt ist Handal auch dafür, dass sie bei Skorpionstichen und Schlangenbissen sofort hilft.

Bereits Ibn Sina (Avicenna) dokumentierte den Einsatz von Handal ausführlich.

Handal wurde auch von Prophet Mohammed (saaws) erwähnt:

Abu Musa Al-Ash’ari berichtet in einem Hadith (Ueberlieferung):
Der Prophet sagte: Das Gleichnis eines Glaubenden der den Koran liest, ist das einer Zitrone – sie schmeckt gut und riecht gut. Und das Gleichnis eines Glaubenden, der den Koran nicht rezitiert ist das einer Dattel – sie schmeckt gut aber hat keinen Geruch. Und ein schlechter Mensch der den Koran rezitiert ist wie der Basilikum (Rihana) – er riecht gut aber schmeckt bitter. Und das Gleichnis einer schlechten Person, die den Koran nicht rezitiert ist das der Handal Frucht, sie schmeckt bitter und hat keinen Geruch.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar zu abnehmen mit Schüssler Salzen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.