Dubai Immobilienmaklerin in New York ermordet

Wie diverse Medien heute berichten, wurde eine bekannte Dubaier Immobilienmaklerin in ihrem New Yorker Hotelapartment gewürgt und anschließend erstochen. Der Vorfall wurde von der Polizei in Manhattan bestätigt. Die 44jährige Libanesin Sara Bejjani wurde tot in der Küche aufgefunden, das Messer befand sich noch in ihrem Nacken. Der Vorfall ereignete sich im „Jumeirah Essex House“, das der Dubaier Hotelkette „Jumeirah“ gehört und in Nähe des Central Parks liegt.

Der 29jährige Derrick Praileau wurde nach dem Vorfall in der Bronx verhaftet, nachdem die Polizei die Videoüberwachungsaufnahmen durchgesehen hatte.

Bejjani war in Dubai eine bekannte, selbständige Immobilienmaklerin, bevor sie in New York eine Stelle annahm als Vizepräsidentin einer New Yorker Immobilienfirma. Sie lebte mehr als 20 Jahre in Dubai.
Lest hier den Bericht in der New York Daily.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.