Du bist zu lange in Dubai wenn……

Du bist zu lange in Dubai wenn…..du dich an die hier aufgeführten Punkte erinnern kannst….

– der Supermarkt im Erdgeschoß vom Wafi
– Parken war überall kostenlos
– Bauarbeiter wurden in offenen Pick-ups transportiert
– an jeder Ampel wurden Tageszeitungen an die Verkehrsteilnehmer verkauft
– für 20 000 AED konnte man ein 1 bedroom apartment für ein Jahr mieten
– das Chicago Beach Hotel war das letzte kommerzielle Gebäude vor Abu Dhabi
– Scheich Mohammed Bin Rashid und Scheich Ahmed Bin Saeed spielten Tennis miteinander
– Vom Trade Center zum Hyatt Hotel in Shindagha dauerte die Autofahrt 10 Minuten
– Die coolste Disco war die „Lodge“
– Im Ramadan waren alle Bars und Discos komplett geschlossen
– Die einzige Freihandelszone war die JAFZA und keiner wollte sich „mitten in der Wüste“ niederlassen
– Alle Telefonkabinen funktionierten nur mit Münzen (und es gab keine Handys…..)
– Jeden Monat musste man bei Etisalat und Dewa endlos anstehen um die Rechnungen zu bezahlen…es gab kein Online Banking….
– Der Duty Free an Dubais Flughafen war so klein wie ein Wartesaal in der Abflughalle
– Es gab keine Busse oder staatlichen Taxi-Unternehmen… wer kein Auto hatte, musste sich mit Privat-Taxis umschlagen und die Fahrkosten verhandeln (Fahrer mit roten Henna-Bärten im kitschig dekorierten Auto, das wenn es nicht stinkte, mit Rosenduft besprüht wurde)
– Der einzige Ort wo es Nutten gab, war im Nasr Square
– Die Eiskunstbahn im Hyatt Regency war die Sensation der Stadt
– es gab nur einen Golfplatz
– Die einzige große Mall war das Al Ghurair Centre in Deira
– Das World Trade Centre war das höchste Gebäude der Stadt!

Vielleicht fällt euch noch was ein! 🙂

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.