DJ Grooverider frei

DJ Grooverider, sein richtiger Name ist Raymond Bingham, wurde im Februar 2008 an Dubais Flughafen bei seiner Einreise festgenommen, weil er 2,16 Gramm Marihuana in seiner Hosentasche hatte. Er reiste nach Dubai, weil er hier einen Auftritt geplant hatte. Doch Dubais Gesetze machten ihm einen Strich durch die Rechnung; das Urteil: 4 Jahre in Haft.
Vor dem letzten Ramadan (Anfang September 08), wurde er im Rahmen der alljährlichen Ramadan-Amnestie von Dubais Herrscher, aus seiner Haft entlassen. Jetzt gab er erstmalig ein Interview zu dieser Erfahrung in Dubais Knast.

Klickt hier für das Video-Interview

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.