Der „Wolf of Wall Street“ ist in Dubai

Der wahre „Wolf of Wall Street“, Jordan Belfort, ist zur Zeit in Dubai und gab eine Ansprache beim 10. Arabian Business Forum. The Wolf of Wall Street ist eine US-amerikanische Filmbiografie von Martin Scorsese aus dem Jahr 2013 mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller des Börsenmaklers Jordan Belfort.

Jordan meinte im Rahmen seiner Ansprache, dass er dieses Jahr wahrscheinlich mehr verdienen wird als in seiner besten Zeit als Börsenmakler. Seine diesjährige Tour durch 45 amerikanische Städte soll ihm mehr als 100 Millionen U$ einbringen. Der 51jährige war Gründer der amerikanischen Firma Stratton Oakmont, die zu Bestzeiten mehr als 1000 Angestellte beschäftigte und mehr als 1,5 Milliarden U$ aufbrachte. Die Verfilmung seines Aufstiegs und Falles an der Wall Street machte ihn trotz dubiosen Machenschaften erneut zum „Superstar“. Er verbrachte 22 Monate hinter Gittern für Börsenmanipulation.
Seither hat er einen Neuanfang gemacht mit seiner Verkaufstechnik „Straight Line“ die er in Seminaren und Konferenzen präsentiert und arbeitete als Berater von mehr als 50 Aktiengesellschaften.

Schaut euch hier einen kurzen Clip an wo Belfort ein Interview mit Virgin Radio Dubai gibt:

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.