Der Tiger im Range Rover

Heute stand mal wieder etwas Lustiges in der Zeitung. GulfNews hat ja ein besonderes Talent dazu, regelmäßig fragwürdige Artikel zu veröffentlichen in teils auch äußerst amüsantem Englisch.
Die Schlagzeile heute war der „Tiger im Range Rover“. Foto anbei (veröffentlicht von GulfNews)

Eine Touristin hat in Dubai dieses Foto gemacht und war darüber so entrüstet, dass sie gleich eine weltweit tätige Organisation für Tierschutz kontaktiert hat und den Vorfall an GulfNews geschickt hat. Als ob es in Dubai etwas Spezielles wäre? Umso erstaunlicher, dass GulfNews den Artikel überhaupt gedruckt hat und dann auch noch mit dem Hinweis, dass man bei solchen „Tiersichtungen“ doch die Zeitung kontaktieren sollte…Der Journalist und Redakteur leben definitiv auf einem anderen Planeten.

In Dubai ist es normal dass die Herrscherfamilien wilde Tiere im Palast haben. Eigentlich sollte man das wissen, wenn man hier lebt. Fotos von Leoparden, Cheetahs, Tigern und anderen Tieren die in Palastanlagen aufwachsen sind keine Besonderheit und auch im Internet zahlreich vorhanden – wenn man weiss wo suchen.

Die gute, finnische Touristin und die lokale Zeitung; ein starkes Duo. Ob die wohl wissen worauf und auf wen die sich mit diesem Artikel eingelassen haben? Schließlich haben sie ja auch das Nummernschild nicht mit abgebildet..na wenn das mal gutgeht…

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.