Der Richter und sein ägyptischer Henker

Ende Mai hatte ich über den tragischen Mord der libanesichen Sängerin Suzanne Tamim berichtet, die in ihrer Wohnung in der Jumeirah Beach Residence in Dubai kaltblütig von einem Auftragskiller erstochen wurde.

Heute hat das Gericht in Kairo die Todesstrafen für den Auftragskiller und den Auftraggeber offiziell bestätigt. Hisham Talaat Mustafa und Mohsen Al Sukkari werden beide gehängt.

In Aegypten wird die Todesstrafe nicht in der Öffentlichkeit ausgerichtet, sondern im Gefängnis. Nach dem Hängen wird über dem Gefängnis eine schwarze Flagge gehisst.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.