Der alte Rashid-Turm in Dubai

Der Burj Rashid bedeutet ein Meilenstein in der Geschichte Dubais, der die städtebauliche Renaissance des Landes über die Jahre hinweg dokumentierte und auf Archivbildern allein, mitten in der alten Wüste und hoch über dem Zentrum Dubais thront.

Der Turm wurde im September 1974 von dem renommierten britischen Architekten John Harris entworfen.

Zum Zeitpunkt seiner Errichtung war das Bauwerk mit seinen 39 Stockwerken einzigartig,. Heute jedoch steht es nicht mehr so allein da wie damals. Als erster Turm seiner Art wurde er bald zu einem markanten Wahrzeichen Dubais und zu einem zentralen Knotenpunkt für globale Unternehmen, die sich in dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten niederlassen wollten.

Der 1979 offiziell eingeweihte Sheikh Rashid Tower hingegen  ist mehr als 150 Mieter hoch und beherbert in seinen 33 Stockwerken viele hochkarätige multinationale Unternehmen, Regierungsbehörden und Konsulate.