Dallas Austin wegen Drogen inhaftiert

Der mit dem Grammy Award ausgezeichnete Songschreiber Dallas Austin, der u.a. Songs für TLC, Madonna, Michael Jackson etc. geschrieben hat, ist in Dubai in Haft.
Der 34jährige Amerikaner wurde an Dubais Flughafen verhaftet, weil er in Besitz von Drogen (angeblich Kokain) war.
Die erste Anhörung auf Dubais Gericht fand letzte Woche statt und die nächste wurde auf den 2. Juli 2006 festgelegt.
Drogenbesitz in den VAE eine Straftat und wird im besten Fall mit Gefängnis bestraft.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. hallodubai sagt:

    Ja mit Drogen versteht man hier keinen Spaß…
    Es gibt in den VAE die Todesstrafe.

    Ich denke dass die USA bald mächtigen Druck ausüben werden wegen diesem Fall…dann werden sie ihn bestimmt laufen lassen..

  2. Superping sagt:

    ..wow

    Wenn Gefängnis die bessere Aussicht ist, kann als Alternative nur noch Rübe ab sein ?!

    Obwohl Todesstrafe gibt es doch wohl nicht in Dubai ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.