77 مليون وجبة يعدها طهاة طيران الإمارات كل عام

Die Fluggesellschaft Emirates Airlines serviert ihren Kunden auf ihren Flügen jährlich mehr als 77 Millionen Mahlzeiten. Sie hat offengelegt, wie viele Produkte sie bei der Zubereitung dieser Mahlzeiten durch ihre qualifizierten Köche verwendet, woher diese Produkte vor Ort und aus der ganzen Welt stammen und mit welcher Liebe zum Detail diese Mahlzeiten zubereitet werden.

Emirates führt täglich 490 Flüge durch und serviert dabei 149 Mahlzeiten pro Minute, also insgesamt mehr als 215.000 Mahlzeiten pro Tag, deren Zubereitung den Einsatz von 1.400 spezialisierten Köchen bei Emirates Catering, einer hochmodernen Einrichtung der Fluggesellschaft in Dubai, sowie durch autorisierte Catering-Unternehmen in der ganzen Welt, erfordert.

In einem Jahr verzehrten die Kunden von Emirates jeden Monat eine Vielzahl von Mahlzeiten aus einem Menü mit 2.200 verschiedenen Rezepten.

Für diese verwendet die Fluggesellschaft jährlich 6 Millionen Kilogramm frisches Hühnerfleisch, 350.000 Kilogramm Rindfleisch, 266.000 Kilogramm Atlantiklachsfilets, 2,2 Millionen Kilogramm ganze Kartoffeln, 1,7 Millionen Kilogramm pasteurisierte Eier, 3,1 Millionen Kilogramm frisches Brot sowie Gebäck und serviert Tausende von vegetarischen und veganen Gerichten.

Business- und First-Class-Kunden wissen die Qualität der Produkte an Bord sehr zu schätzen: Sie haben in einem einzigen Jahr 3,5 Millionen kleine Flaschen Olivenöl und Balsamico-Essig von Italiens renommiertem Monte Fabiano, 14.000 kg australischen Feta-Käse aus dem Yarra Valley und 1,2 Millionen Rinderfiletsteaks zum Abendessen konsumiert.

Kunden der ersten Klasse ließen sich im vergangenen Jahr 10.350 kg Kaviar schmecken. Sie verbrauchten 2,3 Millionen Teebeutel und 70.300 kg Kaffeesatz.