Al Futaisi Island neu mit Signatur vom Eigner

Die Al Futaisi Insel in Abu Dhabi ist ein beliebtes und sehr schönes Ausflugsziel. Wir waren auch schon auf der Insel und waren begeistert. Alle Inseln im Emirat Abu Dhabi sind natürlich und nicht etwa künstlich aufgeschüttet wie in anderen Emiraten. Der Inhaber von Futaisi ist Scheich Hamad Bin Hamdan Al Nahyan, der u.a. auch als Regenbogenscheich bekannt ist. Schaut euch hier ein früheres Video im Blog an, in dem er auch vorkommt.

Scheich Hamad hat erst kürzlich wieder Schlagzeilen gemacht, als er das teuerste Auto der Welt für rund 9 Millionen AED gekauft hat (Bugatti L’Or Blanc).

Sein neuster Clou: er hat seinen eigenen Namen auf seiner Insel verewigt und zwar so riesig, daß dieser selbst vom All sichtbar sei. Der Name hat eine Spannbreite von mehr als 3 Kilometern. Jeder Buchstabe ist also mehr als einen halben Kilometer breit: H-A-M-A-D

Scheich Hamad ist nicht der einzige, der sich gerne auf diese Art vereweigen möchte. Der Herrscher von Dubai hatte vor ein paar Jahren eines seiner Gedichte um die Palmeninsel in Jebel Ali schreiben wollen. Aber dies ist bisher noch nicht geschehen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.