Yas Hotel Abu Dhabi

Das Yas Hotel in Abu Dhabi wurde erst Ende 2009 fertig gestellt und zwar zum Start der ersten Formel 1 in den VAE. Die Insel auf der das Hote liegt, Yas Island, wird zur Zeit bebaut und beherbergt inzwischen viele Hotels. Im Oktober 2010 wird auf der Insel auch die „Ferrari World“ eroeffnet.

Kuerzlich verbrachte ich zwei Naechte in einer Deluxe Suite im Yas Hotel und will hier meine Meinung zu diesem futuristischen Bau niederschreiben. Das Hotel ist einfach zu finden und von Dubai aus dauerte die Autofahrt genau eine Stunde. Der imposante Bau ist von Weitem zu erkennen. Die Hotelarchitektur ist sehr futuristisch. Zu futuristisch fuer meinen Geschmack. Die erste halbe Stunde ist es zwar imposant aber das verfliegt schnell. Von aussen sieht das Gebaeude zwar toll aus, aber……die Atmosphaere im Hotel ist extrem kalt. Man hat das Gefuehl in sterilen Raeumen zu sitzen oder in einem UFO. Ich dachte die ganze Zeit, dass jede Sekunde Captain Spock von Startrek um die Ecke kommen muss……

Captain Spock

Auf jeden Fall waere das der ideale Ort, um eine Fortsetzung der bekannten Serie zu verfilmen.

Das Finishing im Hotel ist schlecht. Man merkt, dass man in Eile war, um es bis zur Austragung der Formel 1 Ende 2001 zu eroeffnen. Ohne hier zu viel zu meckern, die Fliesen waren voller Putz und Farbe und im Badezimmer zum Beispiel floss das Duschwasser direkt in die ganze Suite heraus. Der bedeutendste Haken fuer mich persoenlich war aber, dass landende Flugzeuge direkt ueber das Hotel fliegen. Alle paar Minuten droehnte es enorm laut. Wenn man sich diesen Laerm nicht gewoehnt ist, dann wird man sicherlich Schwierigkeiten haben, dort gut zu schlafen. Die Zimmer sind auch ultramodern eingerichtet und ausgestattet. Die erste Stunde verbringt man damit, sich mit der recht anspruchsvollen Technik anzufreunden. Alles im Zimmer wird ueber eine Fernbedienung gehandhabt: Vorhaenge, Licht, Room Service etc…Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich am ersten Abend rausgefunden habe, wie man alle Lichter im Zimmer ausschaltet. Das Essen in den Restaurants war ok – aber nicht super. Das selbe gilt fuer den Service. Das meiste Personal war aus China.

Das grosse Plus des Hotels ist die Lage direkt ueber der Formel 1 Strecke und direkt am eigenen Yachthafen. Fazit: Das Hotel eignet sich bestens wenn man an einer Veranstaltung im Yas Circuit oder der Yas Marina teilnimmt oder wenn man spaeter dieses Jahr die Ferrari World besuchen moechte. Fuer andere Zwecke kann ich das Hotel aber leider, zumindest so wie es jetzt ist,  nicht empfehlen.

Schaut euch hier mein kurzes Video an vom Yas Hotel:

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>