VAE-Präsident tilgt Schuldenanteile Tausender Staatsbürger

Der Präsident der VAE, Seine Hoheit Scheich Khalifa Bin Zayed Al Nahyan, tilgt die Schuldenanteile von 6830 Staatsbürgern, die niedrigere Einkommen haben und dessen Schulden nicht mehr als 1 Million AED betragen. Diese Schuldeninitiative von Scheich Khalifa kostet stolze 2 Milliarden Dirhams (rund 416 Millionen Euro).

Der Schritt folgte auf Empfehlung eines Komitees, das sich um Schuldenfälle von Einheimischen kümmert. Die Bezahlung erfolgt aus dem eigens angelegten Fonds, der anläßlich des vergangenen Nationalfeiertages am 2. Dezember 2011 lanciert wurde. Der Fonds koordiniert die Tilgungen direkt mit den Banken der Schuldner.

Die Schulden der Einheimischen werden zu einem Großteil aber nicht zu 100% getilgt.

Aber dennoch, in vielen anderen Ländern kann man solchen Initiativen nur träumem!

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>