Snoozecube: Ein Powernap im Dubai Airport

Trotz all seiner Pracht ist der Dubai Airport eine wahre Herausforderung für Reisende, die schon lange auf den Beinen sind. Denn hier sind die Wege besonders lang und die Sinneseindrücke mehr als zahlreich. Wer müde ist und großes Glück hat, ergattert eine der wenigen Relaxliegen, die dicht an dicht direkt in einer der riesigen Flughafenhallen stehen. Denn nach zahlreichen Stunden endlich einmal liegend die Beine ausstrecken zu können, ist für viele bereits Luxus. Der Lärmpegel, die grelle Beleuchtung und die Abwesenheit jeder Privatsphäre lassen den Reisenden hier jedoch nicht wirklich zur Ruhe kommen.

Abhilfe schafft der sogenannte Snoozecube: ein kleiner, abschließbarer Raum mit einem einfachen Bett. Für all jene, die völlig erschöpft sind und die Zeit bis zum Anschlussflug einfach einmal ohne andere Menschen verbringen wollen, ist der Snoozecube ein wahres Kleinod. Auch für einen Powernap bietet der Flughafen vermutlich keinen besseren Ort. Der „Schlummerwürfel“ kann für 16 Euro pro Stunde gemietet werden. Auf 2,49 mal 1,40 Metern findet der Gast eine Liege mit einer Decke, ein Sideboard in der Ecke des Raumes und einen großen Spiegel an der Innenseite der Tür vor. Eine Sanitäranlage ist nicht eingebaut.

Dafür begrüßen den Gast zwei Wandtapeten. Zusammen zeigen Sie eine typische Urlaubslandschaft. Die größere Wandtapete nimmt die gesamte Wand auf der Seite des Bettes ein. Die kleinere ist über dem Kopfkissen in Form eines fotografierten Fensters mit offenen Fensterläden zu finden. Der Blick durch das Fenster heißt den Ausruhenden in derselben Idylle willkommen wie das Bild der großen Wandtapete: am türkisblauen Meer beispielsweise oder an einem Bergsee mit Gletschern im Hintergrund.

In dieser Umgebung lässt sich sicherlich besser entspannen als an anderen Orten des riesigen Flughafens. Sogar ein kleiner Bildschirm ist im Snoozecube zu finden. Wer nicht fernsehen, sondern schlafen möchte, der wird angesichts der Ruhe und des harmonischen Urlaubsdesigns des Zimmers sicher schon von seiner nächsten Reise träumen und sich auf tolle Reiseangebote freuen, zum Beispiel auf die Angebote von Costa für 2015.

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>