Seifenoper „Reich und Schön“ filmt in den Emiraten

Die international bekannte Seifenoper „Reich und Schön“ filmt derzeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der Forrester-Clan filmt im Atlantis Hotel auf der Palm Jumeirah, im Burj Khalifa und im Emirates Palace Hotel in Abu Dhabi.
„Bold and Beautiful“ wie die Serie auf Englisch heißt läuft bereits seit 27 Jahren im TV und hat bisher mehr als 7000 Episoden ausgestrahlt. Der Regisseur gab bei der Pressekonferenz im Atlantis Hotel bekannt, dass unter anderem eine Hochzeit und eine hochkarätige Action-Szene hier gedreht würden. Er meinte zudem, dass es Katherine Kelly Lang (auf dem Foto oben) zu verdanken sei, dass die Show in den VAE drehen würde. Katherine ist den Zuschauern als „Brook Forrester“ bekannt.
Schön und Reich schaffte es 2010 ins Guinness Buch der Weltrekorde als beliebteste Seifenoper der Welt, die in über 110 Ländern zu sehen ist. Auch in den Emiraten läuft die Serie seit es DubaiTV gibt. Die in den VAE gedrehten Episoden werden sicherlich eine gute internationale Werbung für das Land sein. Dennoch ist es eigentlich erstaunlich dass diese Seifenoper schon so lange hier im TV ausgestrahlt wird. Denn Filme/Serien, die nicht mit der hiesigen Kultur zu vereinbaren sind, werden oft sehr stark zensuriert. Bei Schön und Reich, wo jeder schon mal mit jedem verheiratet war und jeder mit fast jedem ein Kind hat, spielt das aber keine Rolle :-).

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>