Sarkozy der Schleierhafte

Erst vor wenigen Wochen war er in den Emiraten – der französische Präsident Nicolas Sarkozy.

Auf dem Foto unten zu sehen mit dem Präsidenten der VAE, Seiner Hoheit Scheich Khalifa Bin Zayed Al Nahyan.Sarkozy hatte den ersten permanenten Militärstützpunkt von Frankreich in den Emiraten eingeweiht. (?!?!) Die Militärbasis nennt sich ironischerweise „Peace Camp“ und liegt in Abu Dhabi.
Bis zu 500 Truppen können im Camp untergebracht werden, die an drei Stationen direkt an der Küste gegenüber dem Iran positioniert sind. Es gibt eine Marinestation und Logistikzentrale, einen Wüstenstützpunkt mit drei Kampfjets und ein Trainingscamp. Hört sich alles weniger friedlich an, als der Name verspricht…

Umso unglücklicher, daß gerade diese Sarkozy sich jetzt in Frankreich so wegen verschleierten Frauen aufregt. Am vergangenen Montag meinte er, daß die Burqa in Frankreich nicht willkommen ist und daß er ein Verbot unterstütze. Zitat:“In our country, we cannot accept that women be prisoners behind a screen, cut off from all social life, deprived of all identity. The burqa is not a religious sign, it’s a sign of subservience, a sign of debasement – I want to say it solemnly, it will not be welcome on the territory of the French Republic.“
Wenigstens etwas hat er begriffen, daß das Bedecken des Gesichts NICHT eine islamische Sache ist, sondern eine kulturelle. Alles andere ist total daneben.
Aber sorry Sarkozy, eine Frau die sich aus freien Stücken bedeckt ist immer noch besser, als eine Frau, die in einer Gesellschaft lebt, in der sie auf ihren Körper reduziert wird. Das ist die Moral von der Geschichte: Dem Sarkozy tun Frauen leid, die sich bedecken (hat vielleicht auch was mit seiner eigenen Frau zu tun :-) ) und den Frauen hier tun die Frauen im Westen leid, weil sie dort auf ihre äußerliche Schönheit reduziert werden und die Werbewelt ohne Frauenbusen und Hintern vor die Hunde ginge. Wer ist hier der Sklave?
Welcher Idiot hat der ganzen Welt eingeredet, daß verschleierte Frauen alle zum Schleier gezwungen werden? Ich kenne keine einzige verschleierte Frau, die es nicht aus Eigenmotivation tut.
Ein Video zum Thema hatte ich erst kürzlich in den Blog gestellt.

verfasst von

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>