Ras Al Khaimah – immer ein Abenteuer

Ras Al Khaimah ist sicherlich ein schönes Emirat und hat vielversprechende Zukunftspläne. Aber es ist zweifelsohne auch der Ort, aus dem seit Jahrzenten immer wieder die skurrilsten Nachrichten zu vernehmen sind. Illegal importierte und ausgebrochene Krokodile werden in Wohngegenden gefangen, Vibratoren und aufblasbare Puppen werden in gewissen Supermärkten unter dem Tisch per Stunde „vermietet“, Häuser und Paläste werden von Geistern geplagt, in den Höhlen am Bergrand wohnen Aliens und so weiter. Die Liste nimmt kein Ende. Letzte Woche hat man in Ras Al Khaimah Kaugummis konfisziert, die mit Drogen hergestellt wurden!

verfasst von

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>