Ras Al Khaimah – ein Verbrechernest?

Wie wir alle wissen, leben in den VAE überdurchschnittlich viele abgetauchte Verbrecher. Leute, die das Land nicht mehr verlassen können, weil sie in ihrer Heimat gesucht werden. Angefangen vom Taschendieb bis hin zum internationalen Waffenhändler…..alles ist vertreten.

Diese Woche veröffentlichte Scheich Khalid Bin Saqr Al Qasimi einen unglaublich interessanten Report zum Emirat Ras Al Khaimah, den er wie er schreibt, auch der amerikanischen Regierung vorgelegt hat. Es liest sich besser, als mancher Krimi. Die 37 Seiten sind es wert gelesen zu werden! (Englisch)

Der nächste James Bond Film kann in Ras Al Khaimah gedreht werden. Alle Darsteller sind schon vor Ort…. :-)

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Ein Kommentar zu "Ras Al Khaimah – ein Verbrechernest?"

  1. Partha Sawardekar says:

    Hier wird gesprochen, als ob Iran ein Schimpfwort wäre. Das ist unfair!

    Antworten

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>