Mit Emirates Air Line über die Themse in London

Die Fluggesellschaft Emirates hat sich mal wieder auf etwas Unkonventionelles eingelassen. In London entsteht eine Gondelbahn über den Thames River und die wird von Emirates gesponsert unter dem Namen „Emirates Air Line“ (nicht Emirates Airline).
Das 10jährige Sponsorenabkommen im Wert von AED 204 Millionen (ca. 40 Millionen Euro) wurde gestern in London zwischen Tim Clark, dem Präsidenten von Emirates und dem Bürgermeister von London, bzw. der Londonder Transportfirma (TfL)  unterzeichnet.
Die 1,1 km lange Gondelanlage mit dem Namen „Emirates Air Line“ verbindet Greenwich mit den Royal Victoria Docks in nur 6 Minuten. In jeder Kabine können 10 Passagiere mitfahren. Im Sommer 2012 soll sie eingeweiht werden.

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>