Islam ist die schnellstwachsende Religion

Der Islam ist unbestritten die schnellstwachsende Religion der Welt. Der Islam ist nicht, wie viele Menschen leider immer noch glauben, eine Religion für Araber. Die Nationen mit den meisten Muslimen weltweit, sind allesamt KEINE arabischen Staaten. An erster Stelle der islamischen Länder steht Indonesien (ca. 200 Millionen). Muslime leben auch in großer Anzahl in Ländern, die man konventiell nicht unbedingt mit dem Islam verbindet, so wie zum Beispiel China mit 133 Millionen Muslimen und Russland mit 27 Millionen. In Zenralasien (Uzbekistan, Azerbaijan, Tajikistan, Kyrgistan und Turkmenistan) leben mehr als 48 Millionen Muslime. In Europa wird die Anzahl Muslime auf 10 Millionen geschätzt. Die Annahme, daß es sich dabei um „Einwanderer“ handelt, ist aber falsch, weil jedes Jahr Zigtausende zum Islam konvertieren.

Auch in Dubai konvertieren jedes Jahr sehr viele Menschen aus aller Welt zum Islam. Das Amt für islamische Angelegenheiten hat erst heute die neuen Zahlen veröffentlicht und die sagen aus, daß 2008 in Dubai alleine (also nicht die VAE sondern NUR Dubai), 2763 Menschen zum Islam konvertiert sind. Davon sind 1869 Frauen. Das ist besonders interessant, weil Frauen, wenn sie z. B. einen Muslim heiraten wollen, NICHT zum Islam konvertieren müssen.
Die Konvertiten stammen aus insgesamt 72 Ländern!

verfasst von

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>