Happy New (Hidschri) Year!

Der letzte Tag des islamischen Kalenders ist heute. Morgen ist also Neujahr nach dem Hidschri Kalender. Welches Jahr? Ab morgen sind wir in 1427.
Der islamische Mondkalender ist durchschnittlich etwa elf Tage kürzer als der gregorianische Kalender mit seinen 365 Tagen. Die islamischen Daten wandern somit durch den gregorianischen Kalender und durch alle vier Jahreszeiten.
Im islamischen Kalender ereignet sich ein Datum erst nach einem Zyklus von 33 Jahren wieder am exakt selben Tag. Wenn also Neujahr in diesem Jahr am 20. Januar ist, dann wird der selbe Tag im kommenden Jahr ca. auf den 9. Januar fallen.
Der islamische Kalender richtet sich nach der Mondsichtung. Jeder Monat beginnt und endet mit Sichtung der ersten Mondsichel nach dem Neumond und hat entweder 29 oder 30 Tage, je nachdem wann die nächste Mondsichel gesichtet wird. Je nach geographischem Standpunkt fallen deshalb die islamischen Daten weltweit nicht auf denselben Tag. Ein islamischer Monat in Asien beginnt nicht am selben Tag wie in Europa.
Der Grund warum die Monatsbeginne nicht im Voraus mittels Berechnungen bestimmt werden können liegt auf der Hand. Man kann zwar berechnen, wann eine Mondsichel theoretisch am Nachthimmel erscheint, aber man kann nicht berechnen, ob sie für die dort lebenden Menschen auch sichtbar sein wird. Deshalb weiß man jeweils erst am Vorabend, ob am nächsten Tag ein neuer Monat beginnt oder eben nicht. Der islamische Datumswechsel erfolgt also nicht um Mitternacht, sondern mit Mondsichtung.

Interessanterweise wird der islamische Kalender den gregorianischen einmal einholen. Dies wird aber noch lange dauern. Der erste Tag des fünften Monats des Jahres 20 874 AD, wird gleichzeitig auch der erste Tag des fünften Monats des Jahres 20 874 AH sein.

Das islamische Jahr hat zwölf Monate. Der Reihe nach sind dies:

1. Muharram
2. Safar
3. Rabia I
4. Rabia II
5. Dschumada I
6. Dschumada II
7. Radschab
8. Schabaan
9. Ramadan
10. Schawwal
11. Dhul-qada
12. Dhul-hidscha

 

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>