Hadsch-Saison beginnt

Die Hadsch-Saison hat begonnen. Millionen von Muslimen machen sich derzeit auf den Weg nach Mekka, um dort die Hadsch durchzuführen. Die Hadsch ist eine der 5 Säulen des Islams und ist somit Pflicht (einmal im Leben), für jeden Erwachsenen und gesunden Muslim, der es sich leisten kann. Eine Hadsch ist nicht gerade billig, Sie kostet von den Emiraten aus mindestens um die 5000 Euro, obwohl die Preise, je nach persönlichen Luxusanforderungen, astronomisch sein können. Eine Hadsch dauert in der Regel etwa 2 Wochen, obwohl die offiziellen Riten nur 5 Tage dauern. Viele Pilger besuchen im Anschluss an eine Hadsch die Wahlheimat und letzte Ruhestätte des Propheten Mohammeds (saaws): Medina.

Aus den Emiraten reisen dieses Jahr rund 5000 Pilger nach Mekka. Die meisten Pilger reisen bereits Tage oder sogar Wochen vor offiziellem Hadsch-Beginn nach Mekka. Die Hadsch findet immer im islamischen Monat „Dhu-al-Hijja“ statt und die offiziellen Hadsch-Riten beginnen am 8. Tag des islamischen Monats. Gegen Ende der Hadsch (immer am 10. Tag des Monats Dhu-al-Hijja) finden die Id Al Adha Feiertage statt (Opferfest), das an den Gehorsam des Propheten Ibrahim (Abraham) erinnert, als Gott ihn bat seinen Sohn zu opfern.

Die Riten der Hadsch basieren auf den Handlungen des Propheten Ibrahims (Abraham) und seiner Zweitfrau Hagar. Die Geschichte des Propheten Abrahams in Mekka kann auch im Alten Testament nachgelesen werden. Das Tal um Mekka hieß früher Bekka und wird in den Psal­men 84,6 erwähnt. Natür­lich ist es so, dass durch die Über­set­zun­gen aus der Ori­gi­nal­spra­che (hebräisch) die Bedeu­tung mehr oder weniger verloren ging. In der Tora wird im 1. Buch Mose (Buch Genesis) die Geschichte Abrahams erzählt.

verfasst von

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar hinterlegen

Möchtest du deine Meinung loswerden?
Hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>